Daten­schutz­be­s­tim­mun­gen


Daten­schut­zer­klä­rung

1. Daten­schutz auf einen Blick

All­ge­meine Hin­weise
Die fol­gen­den Hin­weise geben einen ein­fa­chen Über­blick dar­über, was mit Deinen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten pas­siert, wenn Du unsere Web­site und Sozi­a­len Net­zwerke besuchst oder unsere Ange­bote im Rahmen der 7Mind-App nutzt. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, mit denen Du persön­lich iden­ti­fi­ziert werden kannst. Aus­f­ühr­li­che Infor­ma­ti­o­nen zum Thema Daten­schutz ent­nimmst Du unse­rer unter diesem Text auf­ge­führ­ten Daten­schut­zer­klä­rung.

Datener­f­as­sung auf unse­rer Web­site und der 7Mind-App
Wer ist ver­ant­wort­lich für die Datener­f­as­sung auf dieser Web­site und in der 7Mind-App?
Die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site und in der 7Mind-App erfolgt durch die 7Mind GmbH. Dessen Kon­takt­da­ten könnt Dein dem Impres­sum dieser Web­site ent­nehmen.

Wie erfas­sen wir Deine Daten?
Deine Daten werden zum einen dadurch erho­ben, dass Du uns diese mit­teilst. Hier­bei kann es sich z.B. um Daten han­deln, die Du in ein Kon­takt­for­mu­lar ein­gibst oder bei Regi­s­trie­rung der 7Mind-App ver­wen­dest.
Andere Daten werden auto­ma­tisch oder nach Deiner Ein­wil­li­g­ung beim Besuch der Web­site durch unsere IT-Sys­teme erfasst. Das sind vor allem tech­ni­sche Daten (z.B. Inter­net­brow­ser, Betriebs­sy­s­tem oder Uhr­zeit des Sei­tenau­frufs). Die Erf­as­sung dieser Daten erfolgt auto­ma­tisch, sobald Du unsere Web­site bet­rittst oder unsere App nutzt.

Wofür nutzen wir Deine Daten?
Ein Teil der Daten wird erho­ben, um eine fehlerfreie Bereit­stel­lung der Web­site und unse­rer 7Mind-App zu gewä­hr­leis­ten. Andere Daten können zur Ana­lyse Deines Nut­zer­ver­hal­tens ver­wen­det werden.

Welche Rechte hast Du bez­üg­lich Deiner Daten?
Du hast jeder­zeit das Recht unent­gelt­lich Aus­kunft über Her­kunft, Emp­fän­ger und Zweck Deiner gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu erhal­ten. Du hast außer­dem ein Recht, die Berich­tig­ung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten zu ver­lan­gen. Wenn Du eine Ein­wil­li­g­ung zur Daten­ver­ar­bei­tung erteilt hast, kannst Du diese Ein­wil­li­g­ung jeder­zeit für die Zukunft wider­ru­fen. Außer­dem hast Du das Recht, unter bes­timm­ten Umstän­den die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Des Wei­te­ren steht Dir ein Beschwer­de­recht bei der zus­tän­di­gen Auf­sichts­be­hörde zu.
Hierzu sowie zu wei­te­ren Fragen zum Thema Daten­schutz kannst Du dich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adresse an uns wenden. 

Ana­lyse-Tools und Tools von Drit­tan­bie­tern
Beim Besuch unse­rer Web­site und/​oder Nut­zung der 7Mind-App kann Dein Surf­ver­hal­ten sta­tis­tisch aus­ge­wer­tet werden. Das geschieht vor allem mit sogenan­n­ten Ana­ly­se­pro­gram­men. Die Ana­lyse Deines Nut­zungs­ver­hal­tens erfolgt in der Regel anonym. Detail­lierte Infor­ma­ti­o­nen zu diesen Ana­ly­se­pro­gram­men fin­dest Du in der fol­gen­den Daten­schut­zer­klä­rung.

2. Hos­ting und Con­tent Deli­very Net­works (CDN)

Exter­nes Hos­ting
Diese Web­site wird bei einem exter­nen Dienst­leis­ter gehos­tet (Hoster). Die per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die auf dieser Web­site erfasst werden, werden auf den Ser­vern des Hos­ters gespei­chert. Hier­bei kann es sich v. a. um IP-Adres­sen, Kon­tak­tan­fra­gen, Meta- und Kom­mu­ni­kat­ions­da­ten, Ver­trags­da­ten, Kon­takt­da­ten, Namen, Web­si­te­zug­riffe und son­stige Daten, die über eine Web­site gene­riert werden, han­deln.

Der Ein­satz des Hos­ters erfolgt zum Zwecke der Ver­tragserf­ül­lung gegen­über unse­ren poten­ziel­len und beste­hen­den Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Inte­resse einer siche­ren, schnel­len und effi­zien­ten Bereit­stel­lung unse­res Online-Ange­bots durch einen pro­fes­si­o­nel­len Anbie­ter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Deine Daten nur inso­weit ver­ar­bei­ten, wie dies zur Erf­ül­lung seiner Leistungs­p­flich­ten erfor­der­lich ist und unsere Weis­un­gen in Bezug auf diese Daten befol­gen.

Abschluss eines Ver­tra­ges über Auf­trags­ver­ar­bei­tung
Um die daten­schutz­kon­forme Ver­ar­bei­tung zu gewä­hr­leis­ten, haben wir einen Ver­trag über Auf­trags­ver­ar­bei­tung mit unse­rem Hoster geschlos­sen.

3. All­ge­meine Hin­weise und Pflicht­in­for­ma­ti­o­nen

Daten­schutz
Die Betrei­ber dieser Seite und der 7Mind-App nimmt den Schutz Deiner persön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Deine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ents­pre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie dieser Daten­schut­zer­klä­rung.

Wenn Du diese Web­site oder andere Pro­dukte von 7Mind benutzt, werden ver­schie­dene per­so­nen­be­zo­gene Daten erho­ben. Per­so­nen­be­zo­gene Daten sind Daten, mit denen Du persön­lich iden­ti­fi­ziert werden kannst. Die vor­lie­gende Daten­schut­zer­klä­rung erläu­tert, welche Daten wir erhe­ben und wofür wir sie nutzen. Sie erläu­tert auch, wie und zu wel­chem Zweck das geschieht.

Wir weisen darauf hin, dass die Daten­über­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­ni­kat­ion per E-Mail) Sicher­heits­lüc­ken auf­wei­sen kann. Ein lüc­ken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zug­riff durch Dritte ist nicht mög­lich.

Hin­weis zur ver­ant­wort­li­chen Stelle
Die ver­ant­wort­li­che Stelle für die Daten­ver­ar­bei­tung auf dieser Web­site ist:
7Mind GmbH
Schlie­man­n­straße 21
10437 Berlin
E-Mail: [email protected]​7​mind.​de
Ver­ant­wort­li­che Stelle ist die nat­ür­li­che oder juris­ti­sche Person, die allein oder gemein­sam mit ande­ren über die Zwecke und Mittel der Ver­ar­bei­tung von per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adres­sen o. Ä.) ent­schei­det.

Gesetz­lich vor­ge­schrie­be­ner Daten­schutz­beauf­trag­ter
Wir haben für unser Unter­nehmen einen Daten­schutz­beauf­trag­ten bestellt.
HC Plus | Daten­schutz GmbH
Genest­straße 5
D-10829 Berlin
Tele­fon: +49 (0) 30 959 984 570
E-Mail: [email protected]​hc-​plus.​de

Wider­ruf Deiner Ein­wil­li­g­ung zur Daten­ver­ar­bei­tung
Viele Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge sind nur mit Deiner aus­drück­li­chen Ein­wil­li­g­ung mög­lich. Du kannst eine bereits erteilte Ein­wil­li­g­ung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mäßig­keit der bis zum Wider­ruf erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unber­ührt.

Widerspruchs­recht gegen die Datener­he­bung in beson­de­ren Fällen sowie gegen Direkt­wer­bung (Art. 21 DSGVO)
Wenn die Daten­ver­ar­bei­tung auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 Lit. e oder f DSGVO erfolgt, hast Du jeder­zeit das Recht, aus Grün­den, die sich aus Deiner beson­de­ren Situ­a­tion erge­ben, gegen die Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten Widerspruch ein­zu­le­gen; dies gilt auch für ein auf diese Bes­tim­mun­gen gest­ütz­tes
Pro­fi­ling. die jewei­lige Rechts­grund­lage, auf denen eine Ver­ar­bei­tung beruht, ent­nimmst Du dieser Daten­schut­zer­klä­rung. Wenn Du Widerspruch ein­legst, werden wir Deine betrof­fe­nen per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr ver­ar­bei­ten, es sei denn, wir können zwin­gende schut­zw­ür­dige Gründe für die Ver­ar­bei­tung
nach­wei­sen, die Deine Inte­res­sen, Rechte und Frei­hei­ten über­wie­gen oder die Ver­ar­bei­tung dient der Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­g­ung von Rechtsan­sprüchen (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO).
Werden Deine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­ar­bei­tet, um Direkt­wer­bung zu betrei­ben, so hast Du das Recht, jeder­zeit Widerspruch gegen die Ver­ar­bei­tung Deiner betref­fen­den per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten zum Zwecke der­ar­ti­ger Wer­bung ein­zu­le­gen; dies gilt auch für das Pro­fi­ling, soweit es mit sol­cher Direkt­wer­bung in
Ver­bin­dung steht. Wenn Du widersprichst, werden Deine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direkt­wer­bung ver­wen­det (Widerspruch nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO).

Beschwer­de­recht bei der zus­tän­di­gen Auf­sichts­be­hörde
Im Falle von Ver­stößen gegen die DSGVO steht den Betrof­fe­nen ein Beschwer­de­recht bei einer Auf­sichts­be­hörde, ins­be­son­dere in dem Mit­glied­staat Deines gewöhn­li­chen Aufent­halts, Deines Arbeits­plat­zes oder des Orts des mut­maß­li­chen Ver­stoßes zu. Das Beschwer­de­recht besteht unbe­scha­det ander­wei­ti­ger ver­wal­tungs­recht­li­cher oder gericht­li­cher Rechts­be­helfe.

Recht auf Daten­über­trag­barkeit
Du hast das Recht, Daten, die wir auf Grund­lage Deiner Ein­wil­li­g­ung oder in Erf­ül­lung eines Ver­trags auto­ma­ti­siert ver­ar­bei­ten, an Dich oder an einen Drit­ten in einem gän­gi­gen, maschi­nen­les­ba­ren Format aus­hän­di­gen zu lassen. Sofern Du die direkte Über­tra­gung der Daten an einen ande­ren Ver­ant­wort­li­chen ver­langst, erfolgt dies nur, soweit es tech­nisch mach­bar ist.

SSL- bzw. TLS-Ver­schl­üs­sel­ung
Diese Seite nutzt aus Sicher­heits­grün­den und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte, wie zum Bei­spiel Bestel­lun­gen oder Anfra­gen, die Du an uns als Sei­ten­be­trei­ber sen­dest, eine SSL- bzw. TLS-Ver­schl­üs­sel­ung. Eine ver­schl­üs­selte Ver­bin­dung erken­nst Du daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von http://“ auf https://“ wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Brow­ser­zeile. Wenn die SSL- bzw. TLS-Ver­schl­üs­sel­ung akti­viert ist, können die Daten, die Du an uns über­mit­telst, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Ver­schl­üs­sel­ter Zah­lungs­ver­kehr auf dieser Web­site
Besteht nach dem Abschluss eines kos­tenp­flich­ti­gen Ver­trags eine Ver­p­flicht­ung, uns Deine Zah­lungs­da­ten (z.B. Kon­to­num­mer bei Ein­zug­ser­mäch­tig­ung) zu über­mit­teln, werden diese Daten zur Zah­lungs­ab­wick­lung benö­tigt.
Der Zah­lungs­ver­kehr über die gän­gi­gen Zah­lungs­mit­tel (Visa/​MasterCard, Last­schrift­ver­fah­ren) erfolgt aus­schließ­lich über eine ver­schl­üs­selte SSL- bzw. TLS-Ver­bin­dung. Eine ver­schl­üs­selte Ver­bin­dung erken­nen Du daran, dass die Adress­zeile des Brow­sers von http://“ auf https://“ wech­selt und an dem Schloss-Symbol in Deiner Brow­ser­zeile.
Bei ver­schl­üs­sel­ter Kom­mu­ni­kat­ion können Deine Zah­lungs­da­ten, die Du an uns über­mit­teln, nicht von Drit­ten mit­ge­le­sen werden.

Aus­kunft, Löschung und Berich­tig­ung
Du hast im Rahmen der gel­ten­den gesetz­li­chen Bes­tim­mun­gen jeder­zeit das Recht auf unent­gelt­li­che Aus­kunft über Deine gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, deren Her­kunft und Emp­fän­ger und den Zweck der Daten­ver­ar­bei­tung und ggf. ein Recht auf Berich­tig­ung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu wei­te­ren Fragen zum Thema per­so­nen­be­zo­gene Daten kannst Du dich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adresse an uns wenden.

Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung
Du hast das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen. Hierzu kannst Du Dich jeder­zeit unter der im Impres­sum ange­ge­be­nen Adresse an uns wenden. Das Recht auf Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung besteht in fol­gen­den Fällen:
Wenn Du die Rich­tig­keit Deiner bei uns gespei­cher­ten per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bes­trei­test, benö­ti­gen wir in der Regel Zeit, um dies zu über­prü­fen. Für die Dauer der Prü­fung hast Du das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.
Wenn die Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten unrecht­mäßig geschah/​geschieht, kannst Du statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Daten­ver­ar­bei­tung ver­lan­gen.
Wenn wir Deine per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht mehr benö­ti­gen, Du sie jedoch zur Ausübung,Verteidigung oder Gel­tend­ma­chung von Rechtsan­sprüchen benö­tigst, hast Du das Recht, statt der Löschung die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.
Wenn Du einen Widerspruch nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO ein­ge­legt hast, muss eine Abwä­gung zwi­schen Deinen und unse­ren Inte­res­sen vor­ge­nom­men werden. Solange noch nicht fest­steht, wessen Inte­res­sen über­wie­gen, hast das Recht, die Ein­schrän­kung der Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten zu ver­lan­gen.
Wenn Du die Ver­ar­bei­tung Deiner per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ein­ge­schränkt hast, dürfen diese Daten – von ihrer Spei­che­rung abge­se­hen – nur mit Ihrer Ein­wil­li­g­ung oder zur Gel­tend­ma­chung, Aus­übung oder Ver­tei­di­g­ung von Rechtsan­sprüchen oder zum Schutz der Rechte einer ande­ren nat­ür­li­chen oder juris­ti­schen Person oder aus Grün­den eines wich­ti­gen öffent­li­chen Inte­res­ses der Europäi­schen Union oder eines Mit­glied­staats ver­ar­bei­tet werden.

Widerspruch gegen Werbe-Mails
Der Nut­zung von im Rahmen der Impres­sum­sp­flicht ver­öf­fent­lich­ten Kon­takt­da­ten zur Über­sen­dung von nicht aus­drück­lich ange­for­der­ter Wer­bung und Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­a­lien wird hier­mit widers­pro­chen. Die Betrei­ber der Seiten behal­ten sich aus­drück­lich recht­li­che Sch­ritte im Falle der unver­lang­ten Zusen­dung von Wer­bein­for­ma­ti­o­nen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

4. Datener­f­as­sung auf unse­rer Web­site

Coo­kies
Unsere Inter­netsei­ten ver­wen­det so genan­nte Coo­kies“. Coo­kies sind kleine Text­da­teien und rich­ten auf Deinem End­gerät keinen Scha­den an. Sie werden ent­we­der vor­über­ge­hend für die Dauer einer Sit­zung (Ses­sion-Coo­kies) oder dau­er­haft (per­ma­nente Coo­kies) auf Deinem End­gerät gespei­chert. Ses­sion-Coo­kies werden nach Ende Deines Besuchs auto­ma­tisch gelö­scht. Per­ma­nente Coo­kies blei­ben auf Deinem End­gerät gespei­chert, bis Du diese selbst löschen oder eine auto­ma­ti­sche Löschung durch Deinen Web­brow­ser erfolgt.

Teil­weise können auch Coo­kies von Drit­tun­ter­nehmen auf Deinem End­gerät gespei­chert werden, wenn Du unsere Seite betre­ten (Third-Party-Coo­kies). Diese ermög­li­chen uns oder Ihnen die Nut­zung bes­timm­ter Dienst­leistun­gen des Drit­tun­ter­nehmens (z.B. Coo­kies zur Abwick­lung von Zah­lungs­dienst­leistun­gen).
Coo­kies haben ver­schie­dene Funk­ti­o­nen. Zahl­rei­che Coo­kies sind tech­nisch not­wen­dig, da bes­timmte Web­si­te­funk­ti­o­nen ohne diese nicht funk­ti­o­nie­ren würden (z.B. die Waren­korb­funk­tion oder die Anzeige von Videos). Andere Coo­kies dienen dazu, das Nut­zer­ver­hal­ten aus­zu­wer­ten oder Wer­bung anzu­zei­gen.

Coo­kies, die zur Dur­ch­f­ührung des elek­tro­ni­schen Kom­mu­ni­kat­ions­vor­gangs (not­wen­dige Coo­kies) oder zur Bereit­stel­lung bes­timm­ter, von Ihnen erw­ün­schter Funk­ti­o­nen (funk­ti­o­nale Coo­kies, z.B. für die Waren­korb­funk­tion) oder zur Opti­mie­rung der Web­site (z.B. Coo­kies zur Mes­sung des Web­pu­blikums) erfor­der­lich sind, werden auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespei­chert, sofern keine andere Rechts­grund­lage ange­ge­ben wird. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an der Spei­che­rung von Coo­kies zur tech­nisch fehlerfreien und opti­mier­ten Bereit­stel­lung seiner Dien­ste. Sofern eine Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung von Coo­kies abge­fragt wurde, erfolgt die Spei­che­rung der betref­fen­den Coo­kies aus­schließ­lich auf Grund­lage dieser Ein­wil­li­g­ung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO); die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

Du kannst Deinen Brow­ser so ein­stel­len, dass Du über das Setzen von Coo­kies infor­miert wirst und Coo­kies nur im Ein­zelf­all erlau­ben, die Annahme von Coo­kies für bes­timmte Fälle oder gene­rell aus­schließen sowie das auto­ma­ti­sche Löschen der Coo­kies beim Schließen des Brow­sers akti­vie­ren. Bei der Deak­ti­vie­rung von Coo­kies kann die Funk­ti­o­na­lität dieser Web­site ein­ge­schränkt sein.

Soweit Coo­kies von Drit­tun­ter­nehmen oder zu Ana­ly­se­zwec­ken ein­ge­setzt werden, werden wir Du hier­über im Rahmen dieser Daten­schut­zer­klä­rung geson­dert infor­miert und ggf. eine Ein­wil­li­g­ung abge­fragt.

Server-Log-Dateien
Der Pro­vi­der der Seiten erhebt und spei­chert auto­ma­tisch Infor­ma­ti­o­nen in sogenan­n­ten Server-Log-Dateien, die Dein Brow­ser auto­ma­tisch an uns über­mit­telt. Dies sind:
• Brow­ser­typ und Brow­ser­ver­sion
• ver­wen­de­tes Betriebs­sy­s­tem
• Refer­rer URL
• Host­name des zug­rei­fen­den Rech­ners
• Uhr­zeit der Ser­ver­an­frage
• IP-Adresse
Eine Zusam­men­f­ührung dieser Daten mit ande­ren Dat­en­quel­len wird nicht vor­ge­nom­men.
Die Erf­as­sung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an der tech­nisch fehlerfreien Dar­stel­lung und der Opti­mie­rung seiner Web­site – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Kon­takt­for­mu­lar
Wenn Du uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men lässt, werden Deine Anga­ben aus dem Anfra­ge­for­mu­lar ink­lu­sive der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten zwecks Bear­bei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fra­gen bei uns gespei­chert. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Ein­wil­li­g­ung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Deine Anfrage mit der Erf­ül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Dur­ch­f­ührung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­bei­tung auf unse­rem berech­tig­ten Inte­resse an der effek­ti­ven Bear­bei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Deiner Ein­wil­li­g­ung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abge­fragt wurde.

Die von Dir im Kon­takt­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten ver­blei­ben bei uns, bis Du uns zur Löschung auf­for­derst, Deine Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung wider­rufst oder der Zweck für die Datens­pei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Deiner Anfrage). Zwin­gende gesetz­li­che Bes­tim­mun­gen – ins­be­son­dere Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unber­ührt.

Anfrage per E-Mail, Tele­fon oder Tele­fax
Wenn Du uns per E-Mail, Tele­fon oder Tele­fax kon­tak­tie­ren, wird Deine Anfrage ink­lu­sive aller daraus her­vor­ge­hen­den per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bear­bei­tung Deines Anlie­gens bei uns gespei­chert und ver­ar­bei­tet. Diese Daten geben wir nicht ohne Deine Ein­wil­li­g­ung weiter.

Die Ver­ar­bei­tung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Deine Anfrage mit der Erf­ül­lung eines Ver­trags zusam­men­hängt oder zur Dur­ch­f­ührung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. In allen übri­gen Fällen beruht die Ver­ar­bei­tung auf unse­rem berech­tig­ten Inte­resse an der effek­ti­ven Bear­bei­tung der an uns gerich­te­ten Anfra­gen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Deiner Ein­wil­li­g­ung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) sofern diese abge­fragt wurde.

Die von Dir an uns per Kon­tak­tan­fra­gen über­sand­ten Daten ver­blei­ben bei uns, bis Du uns zur Löschung auf­for­derst, Deine Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung wider­rufst oder der Zweck für die Datens­pei­che­rung ent­fällt (z. B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Deines Anlie­gens). Zwin­gende gesetz­li­che Bes­tim­mun­gen – ins­be­son­dere gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unber­ührt.

Regi­s­trie­rung auf dieser Web­site oder in der 7Mind-App
Du kannst dich auf unse­rer Web­site oder in der 7Mind-App regi­s­trie­ren, um zus­ätz­li­che Funk­ti­o­nen auf der Seite oder in der App zu nutzen. Die dazu ein­ge­ge­be­nen Daten ver­wen­den wir nur zum Zwecke der Nut­zung des jewei­li­gen Ange­bo­tes oder Diens­tes, für den Du dich regi­s­triert hast. Die bei der Regi­s­trie­rung abge­frag­ten Pflicht­an­ga­ben müssen voll­stän­dig ange­ge­ben werden. Andern­falls werden wir die Regi­s­trie­rung able­hnen.
Für wich­tige Änder­un­gen etwa beim Ange­bot­sum­fang oder bei tech­nisch not­wen­di­gen Änder­un­gen nutzen wir die bei der Regi­s­trie­rung ange­ge­bene E-Mail-Adresse, um Dich auf diesem Wege zu infor­mie­ren.
Die Ver­ar­bei­tung der bei der Regi­s­trie­rung ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt auf Grund­lage Deiner Ein­wil­li­g­ung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du können eine von Ihnen erteilte Ein­wil­li­g­ung jeder­zeit wider­ru­fen. Dazu reicht eine form­lose Mit­tei­lung per E-Mail an uns. Die Recht­mäßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tung bleibt vom Wider­ruf unber­ührt.
Die bei der Regi­s­trie­rung erfas­sten Daten werden von uns gespei­chert, solange Du auf unse­rer Web­site oder bei 7Mind regi­s­triert sind und werden anschließend gelö­scht. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unber­ührt.

Regi­s­trie­rung mit Facebook Con­nect
Statt einer direk­ten Regi­s­trie­rung auf unse­rer Web­site oder in der 7Mind-App kannst Du dich mit Facebook Con­nect regi­s­trie­ren. Anbie­ter dieses Diens­tes ist die Facebook Ire­land Limi­ted, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfas­sten Daten werden nach Aus­sage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Dritt­län­der über­tra­gen.

Wenn Du dich für die Regi­s­trie­rung mit Facebook Con­nect ent­schei­dest und auf den Login with Facebook”-/„Connect with Facebook”-Button klickst, wirst Du auto­ma­tisch auf die Platt­form von Facebook wei­ter­ge­lei­tet. Dort kannst Du dich mit Deinen Nut­zungs­da­ten anmel­den. Dadurch wird Dein Facebook-Profil mit dieser Web­site bzw. unse­ren Dien­sten ver­knüpft. Durch diese Ver­knüp­fung erhal­ten wir Zug­riff auf Deine bei Facebook hin­ter­leg­ten Daten. Dies sind vor allem:

• Facebook-Name
• Facebook-Profil- und Titel­bild Facebook-Titel­bild
• bei Facebook hin­ter­legte E-Mail-Adresse
• Facebook-ID
• Facebook-Freun­de­slis­ten
• Facebook Likes („Gefällt-mir“-Angaben)
• Geburt­stag
• Geschlecht
• Land
• Spra­che

Diese Daten werden zur Ein­richt­ung, Bereit­stel­lung und Per­so­na­li­sie­rung Deines Accounts genutzt.

Die Regi­s­trie­rung mit Facebook-Con­nect und die damit ver­bun­de­nen Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge erfol­gen auf Grund­lage Deiner Ein­wil­li­g­ung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Diese Ein­wil­li­g­ung kannst Du jeder­zeit mit Wir­kung für die Zukunft wider­ru­fen.

Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen fin­dest Du in den Facebook-Nut­zungs­be­din­gun­gen und den Facebook Daten­schutz­be­s­tim­mun­gen. Diese fin­dest Du unter: https://​de​-de​.facebook​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​vacy/ und https://​de​-de​.facebook​.com/​l​e​g​a​l​/​t​erms/.

5. Sozi­ale Medien

Facebook Plu­gins (Like & Share-Button)
Auf dieser Web­site sind Plu­gins des sozi­a­len Net­zwerks Facebook inte­griert. Anbie­ter dieses Diens­tes ist die Facebook Ire­land Limi­ted, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfas­sten Daten werden nach Aus­sage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Dritt­län­der über­tra­gen.
Die Facebook Plu­gins erken­nen Dich an dem Facebook-Logo oder dem Like-Button“ („Gefällt mir“) auf dieser Web­site. Eine Über­sicht über die Facebook Plu­gins fin­dest Du hier: https://​devel​o​pers​.facebook​.com/​d​o​c​s​/​p​l​u​g​i​n​s​/​?​l​o​c​a​l​e​=​de_DE.
Wenn Du diese Web­site besuchst, wird über das Plugin eine direkte Ver­bin­dung zwi­schen Deinem Brow­ser und dem Facebook-Server her­ge­stellt. Facebook erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Du mit Deiner IPAdresse diese Web­site besucht hast. Wenn Du den Facebook Like-Button“ ank­lickst während Du in Deinem Facebook-Account ein­ge­loggt bist, kannst Du die Inhalte dieser Web­site auf Deinem Facebook-Profil ver­lin­ken. Dadurch kann Facebook den Besuch dieser Web­site Deinem Benut­zer­konto zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Facebook erhal­ten. Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen hierzu finden Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von Facebook unter: https://​de​-de​.facebook​.com/​p​r​i​v​a​c​y​/​e​x​p​l​a​n​ation.
Wenn Du nicht wün­schst, dass Facebook den Besuch dieser Web­site Deinem Facebook-Nut­zer­konto zuord­nen kann, logge Dich bitte aus Deinem Facebook-Benut­zer­konto aus.
Die Ver­wen­dung der Facebook Plu­gins erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an einer mög­lichst umf­an­grei­chen Sicht­barkeit in den Sozi­a­len Medien. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

Twit­ter Plugin
Auf dieser Web­site sind Funk­ti­o­nen des Diens­tes Twit­ter ein­ge­bun­den. Diese Funk­ti­o­nen werden ange­bo­ten durch die Twit­ter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Fran­cisco, CA 94103, USA. Durch das Benut­zen von Twit­ter und der Funk­tion Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuch­ten Web­si­tes mit Deinem Twit­ter-Account ver­knüpft und ande­ren Nut­zern bekannt gege­ben. Dabei werden auch Daten an Twit­ter über­tra­gen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Twit­ter erhal­ten. Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen hierzu fin­dest Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von Twit­ter unter: https://​twit​ter​.com/​d​e​/​p​r​ivacy.
Die Ver­wen­dung des Twit­ter-Plu­gins erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an einer mög­lichst umf­an­grei­chen Sicht­barkeit in den Sozi­a­len Medien. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.
Deine Daten­schut­zein­stel­lun­gen bei Twit­ter kannst Du in den Konto-Ein­stel­lun­gen unter https://​twit​ter​.com/​a​c​c​o​u​n​t​/​s​e​t​tings ändern.

Inst­agram Plugin
Auf dieser Web­site sind Funk­ti­o­nen des Diens­tes Inst­agram ein­ge­bun­den. Diese Funk­ti­o­nen werden ange­bo­ten durch die Inst­agram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA inte­griert.
Wenn Du in Deinem Inst­agram-Account ein­ge­loggt bist, kannst Du durch Ank­lic­ken des Inst­agram-But­tons die Inhalte dieser Web­site mit Deinem Inst­agram-Profil ver­lin­ken. Dadurch kann Inst­agram den Besuch dieser Web­site Deinem Benut­zer­konto zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Inst­agram erhal­ten.
Die Spei­che­rung und Ana­lyse der Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an einer mög­lichst umf­an­grei­chen Sicht­barkeit in den Sozi­a­len Medien. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.
Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen hierzu fin­dest Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von Inst­agram: https://​inst​agram​.com/​a​b​o​u​t​/​l​e​g​a​l​/​p​r​i​vacy/.

Pin­te­rest Plugin
Auf dieser Web­site ver­wen­den wir Social Plu­gins des sozi­a­len Net­zwer­kes Pin­te­rest, das von der Pin­te­rest Inc., 808 Bran­nan Street, San Fran­cisco, CA 94103 – 490, USA („Pin­te­rest“) betrie­ben wird.
Wenn Du eine Seite aufrufst, die ein sol­ches Plugin enthält, stellt Ihr Brow­ser eine direkte Ver­bin­dung zu den Ser­vern von Pin­te­rest her. Das Plugin über­mit­telt dabei Pro­to­k­oll­da­ten an den Server von Pin­te­rest in die USA. Diese Pro­to­k­oll­da­ten ent­hal­ten mög­li­cher­weise Deine IP-Adresse, die Adresse der besuch­ten Web­si­tes, die eben­falls Pin­te­rest-Funk­ti­o­nen ent­hal­ten, Art und Ein­stel­lun­gen des Brow­sers, Datum und Zeit­punkt der Anfrage, Deine Ver­wen­dungs­weise von Pin­te­rest sowie Coo­kies.
Die Spei­che­rung und Ana­lyse der Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an einer mög­lichst umf­an­grei­chen Sicht­barkeit in den Sozi­a­len Medien. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde, erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen zu Zweck, Umfang und wei­te­rer Ver­ar­bei­tung und Nut­zung der Daten durch Pin­te­rest sowie Deine dies­be­z­üg­li­chen Rechte und Mög­lich­kei­ten zum Schutz Deiner Pri­vatsp­häre fin­dest Du in den Daten­schutz­hin­wei­sen von Pin­te­rest: https://​policy​.pin​te​rest​.com/​d​e​/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​olicy.

6. Ana­lyse Tools und Wer­bung

Google Ana­ly­tics
Google Ana­ly­tics ermög­licht es dem Web­si­te­be­trei­ber, das Ver­hal­ten der Web­si­te­be­su­cher zu ana­ly­sie­ren. Hier­bei erhält der Web­si­te­be­trei­ber ver­schie­dene Nut­zungs­da­ten, wie z.B. Sei­tenau­frufe, Ver­weil­dauer, ver­wen­dete Betriebs­sys­teme und Her­kunft des Nut­zers. Diese Daten werden von Google ggf. in einem Profil zusam­men­ge­fasst, das dem jewei­li­gen Nutzer bzw. dessen End­gerät zuge­or­d­net ist.
Google Ana­ly­tics ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­de­rer­ken­nung des Nut­zers zum Zwecke der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z.B. Coo­kies oder Device-Fin­ger­prin­ting). Die von Google erfas­sten Infor­ma­ti­o­nen über die Benut­zung dieser Web­site werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert.
Die Nut­zung dieses Ana­lyse-Tools erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der
Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Weban­ge­bot als auch seine Wer­bung zu opti­mie­ren. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

IP Ano­ny­misie­rung
Wir haben auf dieser Web­site die Funk­tion IP-Ano­ny­misie­rung akti­viert. Dadurch wird Deine IP-Adresse von Google inner­halb von Mit­glied­staaten der Europäi­schen Union oder in ande­ren Ver­trags­staaten des Abkom­mens über den Europäi­schen Wirt­schafts­raum vor der Über­mitt­lung in die USA gek­ürzt. Nur in Aus­nah­mefäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gek­ürzt. Im Auf­trag des Betrei­bers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­ti­o­nen benut­zen, um Deine Nut­zung der Web­site aus­zu­wer­ten, um Reports über die Web­si­te­ak­ti­vitä­ten zusam­men­zu­s­tel­len und um wei­tere mit der Web­si­te­nut­zung und der Inter­net­nut­zung ver­bun­dene Dienst­leistun­gen gegen­über dem Web­si­te­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Ana­ly­tics von Deinem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Brow­ser Plugin
Du kannst der Erf­as­sung und Ver­ar­bei­tung Deiner Daten durch Google ver­hin­dern, indem Du das unter dem fol­gen­den Link ver­f­üg­bare Brow­ser-Plugin herun­ter­lädst und instal­lierst: https://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​hl=de.
Mehr Infor­ma­ti­o­nen zum Umgang mit Nut­zer­da­ten bei Google Ana­ly­tics fin­dest Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von Google: https://​sup​port​.google​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​a​n​s​w​e​r​/​6​0​0​4​2​4​5​?​hl=de.

Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung
Wir haben mit Google einen Ver­trag zur Auf­trags­da­ten­ver­ar­bei­tung abge­schlos­sen und setzen die stren­gen Vorg­a­ben der deut­schen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nut­zung von Google Ana­ly­tics voll­stän­dig um.

Demo­gra­fi­sche Merk­male bei Google Ana­ly­tics
Diese Web­site nutzt die Funk­tion demo­gra­fi­sche Merk­male“ von Google Ana­ly­tics, um den Web­si­te­be­su­chern pas­sende Wer­be­an­zei­gen inner­halb des Google-Wer­be­net­zwerks anzei­gen zu können. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aus­sa­gen zu Alter, Geschlecht und Inte­res­sen der Sei­ten­be­su­cher ent­hal­ten. Diese Daten stam­men aus inte­res­sen­be­zo­ge­ner Wer­bung von Google sowie aus Besu­cher­da­ten von Drit­tan­bie­tern. Diese Daten können keiner bes­timm­ten Person zuge­or­d­net werden. Du kannst diese Funk­tion jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lun­gen in Deinem Google-Konto deak­ti­vie­ren oder die Erf­as­sung Deiner Daten durch Google Ana­ly­tics wie im Punkt Widerspruch gegen Datener­f­as­sung“ dar­ge­stellt gene­rell untersa­gen.

Spei­cher­dauer
Bei Google gespei­cherte Daten auf Nutzer- und Ereig­ni­se­bene, die mit Coo­kies, Nut­zer­ken­nun­gen (z.B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. Dou­ble­Click-Coo­kies, Android-Werbe-ID) ver­knüpft sind, werden nach 14 Mona­ten ano­ny­misiert bzw. gelö­scht. Details hierzu ersiehst Du unter fol­gen­dem Link:
https://​sup​port​.google​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​a​n​s​w​e​r​/​7​6​6​7​1​9​6​?​hl=de.

Facebook Pixel
Diese Web­site nutzt zur Kon­ver­sion-Mes­sung der Besu­che­rak­ti­ons-Pixel von Facebook. Anbie­ter dieses Diens­tes ist die Facebook Ire­land Limi­ted, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland. Die erfas­sten Daten werden nach Aus­sage von Facebook jedoch auch in die USA und in andere Dritt­län­der über­tra­gen.

So kann das Ver­hal­ten der Sei­ten­be­su­cher nach­ver­folgt werden, nach­dem diese durch Klick auf eine Facebook-Wer­be­an­zeige auf die Web­site des Anbie­ters wei­ter­ge­lei­tet wurden. Dadurch können die Wirksam­keit der Facebook-Wer­be­an­zei­gen für sta­tis­ti­sche und Markt­for­schungs­zwecke aus­ge­wer­tet werden und zuk­ünf­tige Wer­be­maß­nah­men opti­miert werden.

Die erho­be­nen Daten sind für uns als Betrei­ber dieser Web­site anonym, wir können keine Rück­schl­üsse auf die Iden­tität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespei­chert und ver­ar­bei­tet, sodass eine Ver­bin­dung zum jewei­li­gen Nut­zer­pro­fil mög­lich ist und Facebook die Daten für eigene Wer­be­zwecke, ents­pre­chend der
Facebook-Daten­ver­wen­dungs­richt­li­nie ver­wen­den kann. Dadurch kann Facebook das Schal­ten von Wer­be­an­zei­gen auf Seiten von Facebook sowie außer­halb von Facebook ermög­li­chen. Diese Ver­wen­dung der Daten kann von uns als Sei­ten­be­trei­ber nicht beein­flusst werden.

Die Nut­zung von Facebook-Pixel erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an effek­ti­ven Wer­be­maß­nah­men unter Ein­schluss der sozi­a­len Medien.

Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

In den Daten­schutz­hin­wei­sen von Facebook fin­dest Du wei­tere Hin­weise zum Schutz Deiner Pri­vatsp­häre: https://​de​-de​.facebook​.com/​a​b​o​u​t​/​p​r​i​vacy/.
Du kannst außer­dem die Remar­ke­ting-Funk­tion Custom Audien­ces“ im Bereich Ein­stel­lun­gen für Wer­be­an­zei­gen unter
https://​www​.facebook​.com/​a​d​s​/​p​r​e​f​e​r​e​n​c​e​s​/​?​e​n​t​r​y​_​p​r​o​d​u​c​t​=​a​d​_​s​e​t​t​i​n​g​s​_​s​creen deak­ti­vie­ren. Dazu musst Du bei Facebook ange­mel­det sein.

Wenn Du kein Facebook Konto besit­zen, kannst Du nut­zungs­ba­sierte Wer­bung von Facebook auf der Web­site der Euro­pean Inter­ac­tive Digi­tal Adver­ti­sing Alli­ance deak­ti­vie­ren:
http://​www​.your​on​li​nechoi​ces​.com/​d​e​/​p​r​a​f​e​r​e​n​z​m​a​n​a​g​e​ment/.

Hotjar
Diese Web­site nutzt Hotjar. Anbie­ter ist die Hotjar Ltd., Level 2, St Julians Busi­ness Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julians STJ 1000, Malta, Europe (Web­site: https://​www​.hotjar​.com).

Hotjar ist ein Werk­zeug zur Ana­lyse von Nut­zer­ver­hal­ten auf dieser Web­site. Mit Hotjar können wir u. a. Maus- und Scroll­be­we­gun­gen und Klicks auf­zeich­nen. Hotjar kann dabei auch fest­stel­len, wie lange der Maus­zei­ger auf einer bes­timm­ten Stelle ver­bleibt. Aus diesen Infor­ma­ti­o­nen erstellt Hotjar sogenan­nte Heat­maps, mit denen sich fest­stel­len lässt, welche Web­si­te­be­rei­che vom Web­si­te­be­su­cher bevor­zugt angeschaut werden.

Des Wei­te­ren können wir fest­stel­len, wie lange Du auf einer Seite ver­blie­ben sind und wann Du sie ver­las­sen hast. Wir können auch fest­stel­len, an wel­cher Stelle Du Deine Eingaben in ein Kon­takt­for­mu­lar abge­bro­chen hast (sog. Con­ver­sion-Fun­nels).

Dar­über hinaus können mit Hotjar direkte Feed­backs von Web­si­te­be­su­chern ein­ge­holt werden. Diese Funk­tion dient der Ver­bes­se­rung der Weban­ge­bote des Web­si­te­be­trei­bers.

Funk­tion dient der Ver­bes­se­rung der Weban­ge­bote des Web­si­te­be­trei­bers.
Hotjar ver­wen­det Tech­no­lo­gien, die die Wie­de­rer­ken­nung des Nut­zers zum Zwecke der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens ermög­li­chen (z.B. Coo­kies oder Ein­satz von Device-Fin­ger­prin­ting).
Die Nut­zung dieses Ana­ly­se­tools erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an der Ana­lyse des Nut­zer­ver­hal­tens, um sowohl sein Weban­ge­bot als auch seine Wer­bung zu opti­mie­ren. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde (z. B. eine
Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

Deak­ti­vie­ren von Hotjar
Wenn Du die Datener­f­as­sung durch Hotjar deak­ti­vie­ren möch­test, klicke auf fol­gen­den Link und folge den dor­ti­gen Anweis­un­gen: https://​www​.hotjar​.com/​o​p​t-out

Bitte beach­ten, dass die Deak­ti­vie­rung von Hotjar für jeden Brow­ser bzw. für jedes End­gerät sepa­rat erfol­gen muss.
Nähere Infor­ma­ti­o­nen über Hotjar und zu den erfas­sten Daten ent­nimmst Du der Daten­schut­zer­klä­rung von Hotjar unter dem fol­gen­den Link:
https://​www​.hotjar​.com/​p​r​ivacy

7. News­let­ter

News­let­ter­da­ten
Wenn Du den auf der Web­site ange­bo­te­nen News­let­ter bezie­hen möch­test, benö­ti­gen wir von Dir eine E-Mail-Adresse sowie Infor­ma­ti­o­nen, welche uns die Über­prü­fung gestat­ten, dass Du der Inha­ber der ange­ge­be­nen E-Mail-Adresse sind und mit dem Emp­fang des News­let­ters ein­ver­stan­den bist. Wei­tere Daten werden nicht bzw. nur auf frei­wil­li­ger Basis erho­ben. Diese Daten ver­wen­den wir aus­schließ­lich für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­ti­o­nen und geben diese nicht an Dritte weiter.
Die Ver­ar­bei­tung der in das News­let­teran­mel­de­for­mu­lar ein­ge­ge­be­nen Daten erfolgt aus­schließ­lich auf Grund­lage Deiner Ein­wil­li­g­ung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die erteilte Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nut­zung zum Ver­sand des News­let­ters kannst Du jeder­zeit wider­ru­fen, etwa über den Austragen“-Link im News­let­ter. Die Recht­mäßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Wider­ruf unber­ührt.
Die von Dir zum Zwecke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten werden von uns bis zu Deiner Aus­tra­gung aus dem News­let­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters gelö­scht. Daten, die zu ande­ren Zwec­ken bei uns gespei­chert wurden (z.B. E-Mail-Adres­sen für den Mit­glie­der­be­reich) blei­ben hier­von unber­ührt.
Nach Deiner Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­liste wird Deine E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem News­let­ter­dienste­an­bie­ter ggf. in einer Blac­k­list gespei­chert, um künf­tige Mai­lings zu ver­hin­dern. Die Daten aus der Blac­k­list werden nur für diesen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Deinem Inte­resse als auch unse­rem Inte­resse an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vorg­a­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inte­resse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die
Spei­che­rung in der Blac­k­list ist zeit­lich nicht befris­tet. Du kannst der Spei­che­rung widerspre­chen, sofern Deine Inte­res­sen unser berech­tig­tes Inte­resse über­wie­gen.

Mail­Chimp
Diese Web­site nutzt die Dien­ste von Mail­Chimp für den Ver­sand von News­let­tern. Anbie­ter ist die Rocket Sci­ence Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.
Mail­Chimp ist ein Dienst, mit dem u.a. der Ver­sand von News­let­tern orga­nisiert und ana­ly­siert werden kann. Wenn Du Daten zum Zwecke des News­let­ter­be­zugs ein­gibst (z.B. E-Mail-Adresse), werden diese auf den Ser­vern von Mail­Chimp in den USA gespei­chert.
Mail­Chimp ver­f­ügt über eine Zer­ti­fi­zie­rung nach dem EU-US-Pri­vacy-Shield”. Der Pri­vacy-Shield” ist ein Übe­re­in­kom­men zwi­schen der Europäi­schen Union (EU) und den USA, das die Ein­hal­tung europäi­scher Daten­schutz­standards in den USA gewä­hr­leis­ten soll.
Mit Hilfe von Mail­Chimp können wir unsere News­let­ter­kampag­nen ana­ly­Du­ren. Wenn Du eine mit Mail­Chimp ver­sandte E-Mail öff­nest, ver­bin­det sich eine in der E-Mail ent­hal­tene Datei (sog. web-beacon) mit den Ser­vern von Mail­Chimp in den USA. So kann fest­ge­stellt werden, ob eine News­let­ter-Nachricht geöf­f­net und welche Links ggf. ange­k­lickt wurden. Außer­dem werden tech­ni­sche Infor­ma­ti­o­nen erfasst (z.B. Zeit­punkt des Abrufs, IP-Adresse, Brow­ser­typ und Betriebs­sy­s­tem). Diese Infor­ma­ti­o­nen können nicht dem jewei­li­gen News­let­ter-Emp­fän­ger zuge­or­d­net werden. Sie dienen aus­schließ­lich der sta­tis­ti­schen Ana­lyse von News­let­ter­kampag­nen. Die Ergeb­nisse dieser Ana­ly­sen können genutzt werden, um künf­tige News­let­ter besser an die Inte­res­sen der Emp­fän­ger anzu­pas­sen.
Wenn Du keine Ana­lyse durch Mail­Chimp willst, musst Du den News­let­ter abbe­stel­len. Hier­für stel­len wir in jeder News­let­ter­na­chricht einen ents­pre­chen­den Link zur Ver­f­ü­gung. Des Wei­te­ren kannst Du den News­let­ter auch direkt auf der Web­site abbe­stel­len.
Die Daten­ver­ar­bei­tung erfolgt auf Grund­lage Deiner Ein­wil­li­g­ung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Du kannst diese Ein­wil­li­g­ung jeder­zeit wider­ru­fen, indem Du den News­let­ter abbe­stel­len. Die Recht­mäßig­keit der bereits erfolg­ten Daten­ver­ar­bei­tungs­vor­gänge bleibt vom Wider­ruf unber­ührt.
Die von Dir zum Zwecke des News­let­ter-Bezugs bei uns hin­ter­leg­ten Daten werden von uns bis zu Deiner Aus­tra­gung aus dem News­let­ter gespei­chert und nach der Abbe­stel­lung des News­let­ters sowohl von unse­ren Ser­vern als auch von den Ser­vern von Mail­Chimp gelö­scht. Daten, die zu ande­ren Zwec­ken bei uns gespei­chert wurden (z.B. E-Mail-Adres­sen für den Mit­glie­der­be­reich) blei­ben hier­von unber­ührt.
Nach Deiner Aus­tra­gung aus der News­let­ter­ver­tei­ler­liste wird Deine E-Mail-Adresse bei uns bzw. dem News­let­ter­dienste­an­bie­ter ggf. in einer Blac­k­list gespei­chert, um künf­tige Mai­lings zu ver­hin­dern. Die Daten aus der Blac­k­list werden nur für diesen Zweck ver­wen­det und nicht mit ande­ren Daten zusam­men­ge­führt. Dies dient sowohl Deinem Inte­resse als auch unse­rem Inte­resse an der Ein­hal­tung der gesetz­li­chen Vorg­a­ben beim Ver­sand von News­let­tern (berech­tig­tes Inte­resse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Die
Spei­che­rung in der Blac­k­list ist zeit­lich nicht befris­tet. Du kannst der Spei­che­rung widerspre­chen, sofern Deine Inte­res­sen unser berech­tig­tes Inte­resse über­wie­gen.

Nähe­res ent­nimmst Du den Daten­schutz­be­s­tim­mun­gen von Mail­Chimp unter: https://​mail​chimp​.com/​l​e​g​a​l​/​t​erms/.

Abschluss eines Data-Pro­ces­sing-Agree­ments
Wir haben ein sog. Data-Pro­ces­sing-Agree­ment“ mit Mail­Chimp abge­schlos­sen, in dem wir Mail­Chimp ver­p­flich­ten, die Daten unse­rer Kunden zu schüt­zen und Du nicht an Dritte wei­ter­zu­ge­ben. Dieser Ver­trag kann unter fol­gen­dem Link ein­ge­se­hen werden: https://​mail​chimp​.com/​l​e​g​a​l​/​f​o​r​m​s​/​d​a​t​a​-​p​r​o​c​e​s​s​i​n​g​-​a​g​r​e​e​m​e​n​t​/​s​a​m​p​l​e​-​a​g​r​e​e​ment/.

8. Plu­gins und Tools

Infor­ma­ti­o­nen, die mit ande­ren Anbie­tern wie Google Fit oder dem Apple Heal­th­Kit geteilt werden
Auf deine Anweis­ung hin ver­an­las­sen wir die Über­tra­gung bes­timm­ter Infor­ma­ti­o­nen an andere Anwen­dun­gen, wie zum Bei­spiel dem Apple Heal­th­Kit oder Google Fit, um unse­rerseits Infor­ma­ti­o­nen von diesen Anwen­dun­gen zu erhal­ten, die wir wie­derum nutzen, um unse­ren ange­bo­te­nen Ser­vice zu ver­bes­sern. Bevor du uns anweist, deine Infor­ma­ti­o­nen mit einem ande­ren Anbie­ter zu teilen, soll­test du die ents­pre­chende Daten­schut­zer­klä­rung des Anbie­ters ein­se­hen, da jede Infor­ma­tion, die du zum Teilen durch uns frei­gibst, diesen Richt­li­nien unter­liegt. Gesetz dem Falle, dass du eine dieser Anwen­dun­gen nutzt, soll­test du vor­sich­tig mit der Erlaub­nis sein, diesen Anwen­dun­gen, Dienst­leis­tern oder Per­so­nen Zugang zu deinen Infor­ma­ti­o­nen durch diese Dienst­leis­ter zu gewä­hren. Während viele der Infor­ma­ti­o­nen, die durch diese Dienst­leis­ter gesam­melt werden, unverfäng­lich sind, können Men­schen, die Ein­sicht in 7Mind Daten haben, mög­li­cher­weise eine Viel­zahl persön­li­cher Infor­ma­ti­o­nen erschließen. 

• 7Mind gibt keine Nut­zer­da­ten oder andere Infor­ma­ti­o­nen, die durch das Nutzen des Heal­th­Kits oder Google Fit erho­ben werden, an Dritte weiter, die diese mög­li­cher­weise für Wer­bung, Daten-Mining oder ähn­li­che Zwecke nutzen kön­n­ten und nicht direkt die Absicht haben, die Gesund­heit zu ver­bes­sern, gesund­heit­li­che Zwecke ver­fol­gen oder die medi­zi­ni­sche For­schung voran­t­rei­ben.
• Gesetz dem Falle, dass Infor­ma­ti­o­nen durch das Apple Heal­th­Kit oder Google Fit erho­ben werden, hat dies den ein­zi­gen Zweck, Dritte Parteien zu befä­hi­gen, Gesund­heits- oder Fit­ness-Ser­vi­ces bereitzu­s­tel­len oder diese für medi­zi­ni­sche For­schung zu nutzen.
• Wir ver­kau­fen keine deiner Infor­ma­ti­o­nen, ein­schließ­lich der Infor­ma­ti­o­nen, die durch das Apple Health Kit oder Google Fit erho­ben werden, an Wer­be­platt­for­men, Broker-Dien­ste oder Wie­der­ver­käu­fer von Infor­ma­ti­o­nen.
• Wir nutzen keine der Infor­ma­ti­o­nen, die wir durch das Apple Heal­th­Kit oder Google Fit erhal­ten, zu einem ande­ren Zwecke als der Bereit­stel­lung von Gesund­heits- oder Fit­ness-Ser­vi­ces in Ver­bin­dung mit diesem Ser­vice.

Sound­Cloud
Auf unse­ren Seiten können Plu­gins des sozi­a­len Net­zwerks Sound­Cloud (Sound­Cloud Limi­ted, Ber­ners House, 47 – 48 Ber­ners Street, London W1T 3NF, Groß­bri­tan­nien.) inte­griert sein. Die Sound­Cloud-Plu­gins erken­nst Du an dem Sound­Cloud-Logo auf den betrof­fe­nen Seiten.
Wenn Du unsere Seiten besuchst, wird nach Akti­vie­rung des Plu­gins eine direkte Ver­bin­dung zwi­schen Deinem Brow­ser und dem Sound­Cloud-Server her­ge­stellt. Sound­Cloud erhält dadurch die Infor­ma­tion, dass Du mit Deiner IP-Adresse unsere Seite besucht hast. Wenn Du den Like-Button” oder Share-Button” ank­lic­ken während Du in Deinem Sound­Cloud- Benut­zer­konto ein­ge­loggt bist, kannst Du die Inhalte unse­rer Seiten mit Deinem Sound­Cloud-Profil ver­lin­ken und/​oder teilen. Dadurch kann Sound­Cloud Deinem Benut­zer­konto den Besuch unse­rer Seiten zuord­nen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbie­ter der Seiten keine Ken­nt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nut­zung durch Sound­Cloud erhal­ten.
Die Spei­che­rung und Ana­lyse der Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an einer mög­lichst umf­an­grei­chen Sicht­barkeit in den Sozi­a­len Medien. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.
Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen hierzu finden Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von Sound­Cloud unter: https://​sound​cloud​.com/​p​a​g​e​s​/​p​r​ivacy.
Wenn Du nicht wün­schen, dass Sound­Cloud den Besuch unse­rer Seiten Deinem Sound­Cloud- Benut­zer­konto zuord­net, loggst Du dich bitte aus Deinem Sound­Cloud-Benut­zer­konto aus bevor Du Inhalte des Sound­Cloud-Plu­gins akti­vierst.

Zen­desk
Zur Bear­bei­tung von Nut­zer­an­fra­gen ver­wen­den wir das CRM-System Zen­desk. Anbie­ter ist die Zen­desk, Inc, 1019 Market Street in San Fran­cisco, CA 94103 USA.

Wir nutzen Zen­desk, um Deine Anfra­gen schnell und effi­zient bear­bei­ten zu können. Dies stellt ein berech­tig­tes Inte­resse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Zen­desk ist als US-ame­ri­ka­ni­scher Anbie­ter Pri­vacy-Shield zer­ti­fi­ziert und ver­p­flich­tet sich dadurch, das Daten­schutz­recht der EU ein­zu­hal­ten. Zus­ätz­lich haben wir mit Zen­desk einen Ver­trag über Auf­trags­ver­ar­bei­tung (Data Pro­ces­sing Agree­ment, DPA) abge­schlos­sen. Dadurch ist sicher­ge­stellt, dass Zen­desk die Nutzer-Daten nur im Rahmen der EU-Daten­schut­z­nor­men aus­schließ­lich zur Ver­ar­bei­tung der Anfra­gen nutzt und diese nicht an Dritte wei­ter­gibt.

Du kannst Anfra­gen nur mit Angabe der E-Mail-Adresse und ohne Anga­ben Deines Namens absen­den.
Die an uns gerich­te­ten Nachrich­ten ver­blei­ben bei uns, bis Du uns zur Löschung auf­for­dern oder der Zweck für die Datens­pei­che­rung ent­fällt (z.B. nach abge­schlos­se­ner Bear­bei­tung Deiner Anfrage). Zwin­gende gesetz­li­che Bes­tim­mun­gen – insb. Auf­be­wah­rungs­fris­ten – blei­ben unber­ührt.

Soll­test Du nicht mit der Bear­bei­tung Deiner Anfrage bei uns über Zen­desk ein­ver­stan­den sein, kannst Du alter­na­tiv direkt per E-Mail (an: [email protected]​7​mind.​de) mit uns kom­mu­ni­zie­ren.

Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen erhältst Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von Zen­desk:
https://​www​.zen​desk​.de/​c​o​m​p​a​n​y​/​c​u​s​t​o​m​e​r​s​-​p​a​r​t​n​e​r​s​/​p​r​i​v​a​c​y​-​p​o​licy/.

9. Online Mar­ke­ting und Part­ner­pro­gramme

Amazon Part­ner­pro­gramm
Die Betrei­ber dieser Web­site nehmen am Amazon EU- Part­ner­pro­gramm teil. Auf dieser Web­site werden durch Amazon Wer­be­an­zei­gen und Links zur Seite von Amazon​.de ein­ge­bun­den, an denen wir über Wer­be­kos­te­ner­statt­ung Geld ver­die­nen können. Amazon setzt dazu Coo­kies oder ver­gleich­bare Wie­de­rer­ken­nungs­tech­no­lo­gien (z.B. Device-Fin­ger­prin­ting) ein, um die Her­kunft der Bestel­lun­gen nach­voll­zie­hen zu können. Dadurch kann Amazon erken­nen, dass Du den Part­ner­link auf dieser Web­site gek­lickt haben.
Die Spei­che­rung und Ana­lyse der Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Web­si­te­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inte­resse an der kor­rek­ten Berech­nung seiner Affi­li­ate-Ver­g­ütung. Sofern eine ents­pre­chende Ein­wil­li­g­ung abge­fragt wurde (z. B. eine Ein­wil­li­g­ung zur Spei­che­rung von Coo­kies), erfolgt die Ver­ar­bei­tung aus­schließ­lich auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; die Ein­wil­li­g­ung ist jeder­zeit wider­ruf­bar.

Wei­tere Infor­ma­ti­o­nen zur Daten­nut­zung durch Amazon erhältst Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von Amazon:
https://​www​.amazon​.de/​g​p​/​h​e​l​p​/​c​u​s​t​o​m​e​r​/​d​i​s​p​l​a​y​.​h​t​m​l​/​r​e​f​=​f​o​o​t​e​r​_​p​r​i​v​a​c​y​?​i​e​=​U​T​F​8​&​a​m​p​;​n​o​d​e​I​d​=​3​3​12401.

Nut­zung als Mit­glied einer Kran­ken­ver­si­che­rung
Sofern im Rahmen des Ange­bots deiner gesetz­li­chen oder pri­va­ten Kran­ken­ver­si­che­rung eine kos­ten­lose Nut­zung unse­res Diens­tes mög­lich ist, ist es not­wen­dig zu Abrech­nungs­zwec­ken fol­gende per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten mit deiner Kran­ken­ver­si­che­rung abzug­lei­chen:

Kran­ken­ver­si­cher­ten­num­mer

Die Ver­ar­bei­tung dieser Daten erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, da sie zu der von dir ange­frag­ten Ver­tragserf­ül­lung bzw. zur Dur­ch­f­ührung vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men erfor­der­lich ist. Die Ver­si­che­rungs­num­mer wird dabei getrennt von Deinem Namen und ver­schl­üs­selt.

10. eCom­merce und Zah­lungs­an­bie­ter

Ver­ar­bei­ten von Daten (Kunden- und Ver­trags­da­ten)
Wir erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nutzen per­so­nen­be­zo­gene Daten nur, soweit Du für die Begrün­dung, inhalt­li­che Aus­ge­stal­tung oder Änder­ung des Rechts­ver­hält­nis­ses erfor­der­lich sind (Bestands­da­ten). Dies erfolgt auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erf­ül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestat­tet. Per­so­nen­be­zo­gene Daten über die Inan­spruchnahme dieser Web­site (Nut­zungs­da­ten) erhe­ben, ver­ar­bei­ten und nutzen wir nur, soweit dies erfor­der­lich ist, um dem Nutzer die Inan­spruchnahme des Diens­tes zu ermög­li­chen oder abzu­r­ech­nen.
Die erho­be­nen Kun­den­da­ten werden nach Abschluss des Auf­trags oder Been­di­g­ung der Geschäfts­be­zie­hung gelö­scht. Gesetz­li­che Auf­be­wah­rungs­fris­ten blei­ben unber­ührt.

Daten­über­mitt­lung bei Ver­trags­schluss für Dienst­leistun­gen und digi­tale Inhalte
Wir über­mit­teln per­so­nen­be­zo­gene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Ver­trags­ab­wick­lung not­wen­dig ist, etwa an das mit der Zah­lungs­ab­wick­lung beauf­tragte Kredit­in­sti­tut. Eine wei­ter­ge­hende Über­mitt­lung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Du der Über­mitt­lung aus­drück­lich zuge­s­timmt haben. Eine Wei­terg­abe Deiner Daten an Dritte ohne aus­drück­li­che Ein­wil­li­g­ung, etwa zu Zwec­ken der Wer­bung, erfolgt nicht.
Grund­lage für die Daten­ver­ar­bei­tung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Ver­ar­bei­tung von Daten zur Erf­ül­lung eines Ver­trags oder vor­ver­trag­li­cher Maß­nah­men gestat­tet.

Fast­spring
Bestel­lun­gen werden über unse­ren Resel­ler fast­spring (Bright Market, LLC d/​b/​a Fast­Spring. 801 Garden St., Santa Bar­bara, CA 93101) abge­wic­kelt. Die Daten bei Fast­spring unter­lie­gen dem EU-US Pri­vacy Shield und fast­spring hat sich zur Ein­hal­tung der EU-Daten­schutz­ver­or­d­nung ab dem 25. Mai 2018 ver­p­flich­tet. Deine Daten werden nach einer Abo-Kün­di­g­ung aus steu­er­li­chen Grün­den bei fast­spring auf­be­wahrt. Details dazu fin­dest Du in der Daten­schut­zer­klä­rung von fast­spring: https://​fast​spring​.com/​p​r​i​vacy/