vom 7Mind Team

Egal ob als Weih­nachts­ge­schenk, als Zeit­ver­treib an ver­reg­ne­ten Win­ter­ta­gen oder auf der Zug­fahrt in die Heimat: Bücher ver­sü­ßen uns die freien Momente. Lesen hilft dabei, ganz im Moment zu ver­sin­ken, unter­hält uns auf die best­mög­li­che Weise und lie­fert Futter für das Gehirn. Auch wir ver­lie­ren uns in der Frei­zeit gerne in span­nen­den Geschich­ten und stel­len dir sieben Bücher vor, die unser Team dieses Jahr beson­ders gefes­selt und inspi­riert haben. 

Yuval Noah Harari: Eine kurze Geschichte der Mensch­heit – emp­foh­len von Helena
Yuval Noah Harari ist ein israe­li­scher His­to­ri­ker, der mit viel Charme, Humor und einer Prise Zynis­mus den Auf­stieg der Spe­zies Homo Sapi­ens auf unse­rem Pla­ne­ten beschreibt. Er kon­zen­triert sich dabei auf drei wich­tige Epo­chen der Mensch­heits­ge­schichte: die kogni­tive Revo­lu­tion, die land­wirt­schaft­li­che Revo­lu­tion und die wis­sen­schaft­li­chen Revo­lu­tion. Ein kri­ti­scher Blick auf uns und unsere Ver­gan­gen­heit, gespickt mit inter­es­san­ten Fakten, die man so schnell nicht ver­gisst.
Hier bestel­len

Thich Nhat Hanh: Wie Sid­dhar­tha zum Buddha wurde – emp­foh­len von Anna
Roman mit fes­seln­der Geschichte und Lehr­buch zugleich! Dieses Buch hat mir die Weis­hei­ten aus dem Bud­dhis­mus so klar und selbst­ver­ständ­lich näher gebracht, dass ich mich frage, wie ich mich je nicht daran ori­en­tie­ren konnte. Was genau an der Geschichte hun­dert­pro­zen­tig wahr ist und was nicht, spielt gar keine Rolle. Für alle, die der Bud­dhis­mus inter­es­siert, ist das Buch ein wun­der­bar seich­ter Ein­stieg, den ich per­sön­lich immer wieder lesen kann.
Hier bestel­len

Robert Gwis­dek: Der Unsicht­bare Apfel – emp­foh­len von Alex­an­dra
Als Rapper nennt er sich Käptn Peng und schreibt für die Songs seiner Band Die Ten­ta­kel von Delphi” ver­rückte Texte. In seinem Buch geht es vor allem um die Par­odie einer Krank­heit, die sich Denken” nennt. Alles beginnt damit, dass sich der Prot­ago­nist Igor für 100 Tage in ein dunk­les Zimmer ein­sperrt – und nach und nach jeg­li­ches Bewusst­sein für Zeit und Raum ver­liert. Ein ver­rück­ter, unheim­li­cher Trip in das eigene Unter­be­wusst­sein, dass die Gren­zen der eige­nen Wahr­neh­mung sprengt, durch­schaut und mich als Leser vor allem ein Stück des Großen Ganzen” gelehrt hat. Eine fan­tas­ti­sche Geschichte von Krei­sen und Drei­ecken.
Hier bestel­len

Nutze den Winter für dein Acht­sam­keits­trai­ning:
7Mind kos­ten­los star­ten


Bill Bryson: The Road to Little Dribb­ling – emp­foh­len von Timea
Eine Art Rei­se­ta­ge­buch, in dem Bryson auf die schöns­ten und schreck­lichs­ten Eigen­hei­ten Eng­lands ein­geht. Infor­ma­tiv, char­mant und unfass­bar lustig. Bryson kann nicht nur wun­der­bar über sich selbst lachen, son­dern hat auch einen ganz beson­de­ren Blick für das Komi­sche, Skur­rile und Idio­ti­sche unse­rer Welt. Wer die Welt mit so viel Lebens­lust und vor allem Humor sehen kann, ist für mich eine Inspi­ra­tion.
Hier bestel­len

Charles Duhigg: Die Macht der Gewohn­heit: Warum wir tun, was wir tun — Emp­foh­len von Kris­tine
Hirn­for­scher, Ver­hal­ten­s­psy­cho­lo­gen und Sozio­lo­gen stehen immer wieder vor der einen großen Frage: Warum tun wir eigent­lich, was wir tun? Anhand vieler span­nen­der Bei­spiele erklärt der For­scher Charles Duhigg zum Bei­spiel, warum manche Men­schen von einem auf den ande­ren Tag mit dem Rau­chen und wie die Macht der Gewohn­heit sogar von Groß­kon­zer­nen aus­ge­nutzt wird, um uns zu mani­pu­lie­ren. Infor­ma­tiv und prak­tisch auf das Leben anwend­bar!
Hier bestel­len

Cixin Liu: Die drei Sonnen – emp­foh­len von Manuel
Ist es mög­lich, chi­ne­si­sche Geschichte, wis­sen­schaft­li­che Erkennt­nisse und die Fik­tion einer außer­ir­di­schen Bedro­hung mit­ein­an­der zu ver­knüp­fen? In seinem Sci­ence Fic­tion Roman gibt Cixin Liu die Ant­wort. Ein Roman, der die eigene Vor­stel­lungs­kraft sprengt und das erfolg­reichste chi­ne­si­sche Buch der letz­ten Jahre ist. Unfass­bar packend zu lesen und wenn man sich ein wenig für Tech­no­lo­gie, Mathe­ma­tik und Phi­lo­so­phie, oder auch nur eins der drei Gebiete, inter­es­siert, dann macht das Buch rich­tig Spaß. Aller­dings muss man ein wenig Zeit oder ein­fach ein sehr langes Wochen­ende mit­brin­gen. Per­fekt für die Fei­er­tage!
Hier bestel­len

Tobias Esch: Der Selbst­hei­lungs­code: Die Neu­ro­bio­lo­gie von Gesund­heit und Zufrie­den­heit – emp­foh­len vom 7Mind Team
Das neue Buch von Arzt und Gesund­heits­wis­sen­schaft­ler Tobias Esch, der toll geschrie­ben und anschau­lich dar­stellt, welche Selbst­hei­lungs­kräfte in uns schlum­mern und wie wir sie am besten wecken können. Ein tiefer Ein­blick in die Wis­sen­schaft hinter Wohl­be­fin­den, inne­rer Stärke und Zufrie­den­heit.
Hier bestel­len

Die Pod­cast­folge zum Wochen­im­puls:

Ent­spannt durch die Weih­nachts­zeit mit Medi­ta­tion:
7Mind kos­ten­los star­ten



Das könnte dich auch inter­es­sie­ren:

7 Lese­tipps zu Acht­sam­keit und Medi­ta­tion Teil 1
Konsum vs. Besinn­lich­keit: Finde die Balance
Acht­sam­keits­im­pulse 2018: Der 7Mind-Kalen­der für ein acht­sa­mes Jahr