7Mind unterstützt das adesso Achtsamkeitsprogramm

Wir trafen uns mit Miriam Fischer und Michael Schuboth des IT-Dienstleisters adesso und wollten hören, wie sich der Weg des Unternehmens zu 7Mind gestaltet hat.

7Mind

Customer Success Story: adesso

adesso ist einer der führenden IT-Dienstleister im deutschsprachigen Raum und konzentriert sich mit Beratung sowie individueller Softwareentwicklung auf die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen. Die Strategie von adesso beruht auf drei Säulen: einem umfassenden Branchen-Know-how der Mitarbeitenden, einer breiten, herstellerneutralen Technologiekompetenz und erprobten Methoden bei der Umsetzung von Softwareprojekten. Das Ergebnis sind IT-Lösungen, mit denen Unternehmen wettbewerbsfähiger werden. Zu den Kernbranchen von adesso zählen Versicherungen/Rückversicherungen, Banken und Finanzdienstleistung, Gesundheitswesen, Lotterie, Energieversorgung, Öffentliche Verwaltung, Automotive, Verkehrsbetriebe und Handel.

adesso wurde 1997 in Dortmund gegründet und beschäftigt aktuell in der adesso Group über 5.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter (nach Vollzeitäquivalent/FTE). Die Aktie ist im regulierten Markt notiert. Zu den wichtigsten Kunden zählen im Bankensegment u.a. Commerzbank, KfW, DZ Bank, Helaba, Union Investment, BayernLB und DekaBank, im Versicherungsbereich u.a. Münchener Rück, Hannover Rück, DEVK, DAK, Zurich Versicherung, Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK-IT) sowie branchenübergreifend u.a. Daimler, Bosch, Westdeutsche Lotterie, Swisslos, DZR Deutsches Zahnärztliches Rechenzentrum, TÜV Rheinland, REWAG, Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern und Bayerisches Staatsministerium der Justiz.

Bild

Vorteile von Achtsamkeit & Resilienz im Berufsalltag

Was 2019 mit einem Führungskräfte-Training für Michael begann, entpuppte sich als Startpunkt eines firmenweiten Achtsamkeitsprogramms bei adesso. Im Rahmen der Workshops setzte sich Michael als angehender Teamleiter mit der Komplexität des Berufsalltags auseinander und lernte, wie Achtsamkeitstraining die eigene Resilienz stärkt.

Bei einem vollen Terminkalender und dem Jonglieren vieler Projekte hilft ihm ein achtsamer Umgang, weniger gestresst und gereizt zu sein. “Ich kann immer wieder tagsüber bei mir selbst einchecken und reagiere viel gelassener, entspannter und bin dadurch viel produktiver, da ich mehr in ein Monotasking gehe”, beschreibt uns Michael seine persönlichen Vorteile, die er aus dem Meditieren zieht.

“Gesund führen - dazu muss man sich erstmal selbst gesund führen.”Michael, Head of MIGSuite & Data Migration

Wir möchten wissen, wie sich Achtsamkeit auf seine Führungstätigkeit auswirkt. “Wer gesund führen möchte, muss sich erstmal selbst gesund führen”, zitiert Michael seinen Kursleiter und erinnert sich, dass er von Anfang an versucht hat, bewusst und achtsam mit seinem Team umzugehen. Das offene und empathische Zugehen auf alle Mitarbeitende hat für ihn klare positive Effekte. Für eine genauere Antwort, so Michael, müsse man aber am besten seine Mitarbeitenden fragen. Da hat er sicher recht!

Vom Achtsamkeitsimpuls des Einzelnen zum Programm für alle

Gelebte Firmenkultur bei adesso ist es, dass Mitarbeiter:innen eigene Ideen einbringen und mit allen “adessi” (interne Bezeichnung fürs Team) teilen können. So brachte Michael seinen Achtsamkeitsimpuls im Unternehmen adesso ein: Dies war der Startpunkt für das Achtsamkeitsprogramm “MIND”, welches im März 2021 gelauncht wurde.

Das Programm bietet dem Team verschiedene Komponenten, sich mit dem Thema Achtsamkeit zu beschäftigen und damit persönlich weiterzuentwickeln. Neben zweimonatigen Weiterbildungsprogrammen werden auch niedrigschwellige Formate wie eine Podcast-Reihe und 7Mind als App angeboten. So erhält jede:r Mitarbeitende bei Interesse einen kostenlosen Zugang zu 7Mind Plus. Die Acht­sam­keits­-App bietet über 1000 all­tags­taug­li­che Stress­tech­ni­ken und Meditationsübungen, die jede:r direkt vom Smart­phone oder Com­pu­ter aus abrufen kann.

Niedrigschwellige Achtsamkeitsangebote

“Uns war wichtig, das Thema Achtsamkeit mit möglichst wenigen Hürden anzubieten”, erklärt Miriam, HR Manager Talent Development. So sollen mögliche Vorurteile gegenüber Achtsamkeit abgebaut werden und den Mehrwert in den Vordergrund rücken. Die Teilnahme an MIND ist komplett freiwillig: Die Mitarbeitenden können selbst entscheiden, welche Angebote und Tools für sie interessant sind und das Achtsamkeitsprogramm so nutzen, wie sie es brauchen. Wir von 7Mind finden, dass dieser “Opt-In statt Opt-Out”-Ansatz ein sehr achtsamer Weg ist, ein Team an das Thema Mindfulness heranzuführen.

7Mind wird Teil des MIND-Programms

Wir haken nach und möchten wissen, wie die 7Mind-App das Angebot von MIND ergänzt. “7Mind unterstützt unsere Weiterbildung sehr”, so Miriam. Denn die Teilnehmenden können mit der App zwischen den Modulen ihre Achtsamkeitspraxis im Alltag festigen. 7Mind stelle für viele Teammitglieder den allerersten Berührungspunkt mit Meditation dar - für andere, die auf ihrer Achtsamkeitsreise schon weiter fortgeschritten sind, hilft die App tägliche Routinen zu entwickeln.

Auf der Unternehmensseite von adesso lesen wir, dass die Belegschaft mit 7Mind “wissenschaftlich fundierte Micro-Trainings unkompliziert und praxisnah in ihren Alltag integrieren” können. “Der neurowissenschaftliche Anteil ist uns dabei sehr wichtig”, betont Miriam, denn dieses Team erreiche man am besten mit wissenschaftlicher Fundiertheit - vor allem beim Thema Achtsamkeit. Michael pflichtet bei: “Mit einer Klangschale wären wir nicht weit gekommen.” Wer sich dem Thema wissenschaftlich nähere, verstehe schnell, dass es einen sehr großen Mehrwert für Kreativität, Konzentration, Problemlösungsorientierung und Zusammenarbeit im Team biete.

“IT vernetzt mit Wissenschaft”Miriam über das gelungene Zusammenspiel zwischen 7Mind und adesso

So wird 7Mind bei adesso angenommen

Uns interessiert natürlich brennend, wie die adessi über 7Mind denken. Miriam erreichte bislang durchweg positives Feedback zur 7Mind-App. Insbesondere das Wechseln in die Vogelperspektive  - ohne sich in kleinen, komplexen Themen zu verstricken - ist etwas, das bei vielen Mitarbeitenden hängen geblieben sei, so Miriam. Gerade im operativen Bereich beschäftigen sich adessi verstärkt mit großen und komplexen IT-Projekten. Außerdem profitiere man vor allem von den kompakten Achtsamkeitseinheiten, die sich leicht am Morgen oder zwischen Meetings einbauen lassen.

*“Immer wieder einen Schritt zurück machen und das große Ganze sehen, ist einer der größten Mehrwerte von 7Mind.” * – Miriam, HR Manager Talent Development

Persönlich findet Miriam vor allem die Vielfalt der Themen in der 7Mind-App super. Michael hat schon fast alle Kurse absolviert und arbeitet mittlerweile mehr mit den Gong-Meditationen, die perfekt zu seiner persönlichen Meditationsroutine passen.

Achtsamkeit 2.0 - wie geht’s weiter?

Zum Schluss möchten wir wissen, wie der weitere Achtsamkeitsweg von adesso aussehen wird. In einer zweiten Konzeptionsphase soll es weiterführende Angebote exklusiv für diejenige:n geben, die sich tiefergehend mit dem Thema Achtsamkeit beschäftigen möchten. So sollen die beiden Weiterbildungskurse “Erfolgsfaktor Mindfulness” und “Mindful Communication” mit weiteren Programmen ergänzt werden. Die 7Mind-App wird natürlich weiterhin für jede:n Mitarbeiter:in bei adesso zur Verfügung stehen - und das freut uns natürlich zu hören!

Wir bedanken uns herzlich bei Miriam und Michael für das Gespräch.

Bild

Achtsamkeitsimpuls

Die neuesten Artikel, Achtsamkeitsideen und Angebote – jeden Sonntag in unserem Newsletter!

*Pflichtfelder