Erwar­tun­gen in der Bezie­hung: So gehst du acht­sam damit um


Jeder hat seine Ansprü­che, um glück­lich in seinen Bezie­hun­gen zu sein. Erwar­tun­gen an unsere Mit­men­schen können sich aber auch still und leise ein­schlei­chen. Und schwups, kommt die große Ent­täu­schung, wenn sich unsere Part­ne­rin anders ver­hält. In dieser Folge gibt René Impulse, wie wir mit unse­ren Erwar­tun­gen in Bezie­hun­gen umge­hen können. Er erklärt, wie du her­aus­fin­dest, wel­ches tie­fere Bedürf­nis wirk­lich hinter steht und wann und wie wir unsere Erwar­tun­gen auch mal her­un­ter­schrau­ben können. Erfahre:

❃ Wie du in Bezie­hun­gen Erwar­tun­gen acht­sam kom­mu­ni­zie­ren kannst
❃ Wann du deine Erwar­tun­gen etwas zurück schrau­ben soll­test
❃ Wie du erkennst, welche Bedürf­nisse wirk­lich hinter deinen Erwar­tun­gen stehen

☞ Den Medi­ta­ti­ons­kurs Bezie­hung“ fin­dest du bei den Kursen in der Kate­go­rie Glück“.

☞ Jetzt den Pod­cast abon­nie­ren und bewer­ten bei:
iTunes
Sound­Cloud
Spo­tify

☞ Alle Impulse kannst du auch noch einmal im Maga­zin nach­le­sen.

✎ Für Koope­ra­ti­ons­an­fra­gen und Infor­ma­tio­nen rund um den Pod­cast schreib ein­fach eine Mail direkt an [email protected]​7​mind.​de. Feed­back für René kannst du direkt an [email protected]​renetraeder.​de senden.

✎ Teile deine Erfah­run­gen und dis­ku­tiere mit ande­ren 7Min­dern in unse­rer Com­mu­nity zum Pod­cast.