Welt­schmerz: Was tun, wenn das Welt­ge­sche­hen belas­tet?


Hast du auch manch­mal dein Ein­druck, die Welt ginge den Bach hin­un­ter? Tier­leid, Natur­ka­ta­stro­phen, Armut und Kriege gehö­ren zu der Rea­li­tät, in der wir leben. Mit dem Smart­phone in der Tasche ist die Welt zu unse­rem Kiez gewor­den und als im April 2019 das fran­zö­si­sche Wahr­zei­chen Notre Dame brannte, waren wir alle live dabei. Für den einen ist es die Zer­stö­rung eines his­to­ri­schen Gebäu­des, für den ande­ren die Ungleich­heit in der Gesell­schaft — was bleibt, ist ein Gefühl der Melan­cho­lie oder auch des Ärgers. René beschäf­tigt sich in dieser Folge mit dem Thema Welt­schmerz und gibt dir 4 Impulse, die dabei helfen, mit der Belas­tung umzu­ge­hen. Du erfährst:

❃ Wie du aus dem Wider­stand her­aus­kommst
❃ Wann Welt­schmerz zum Moti­va­tor wird
❃ Wie du auf Schre­ckens­mel­dun­gen reagie­ren kannst

Viel Freude beim Hören!

✎ Für Koope­ra­ti­ons­an­fra­gen, Feed­back und Infor­ma­tio­nen rund um den Pod­cast schreib ein­fach eine Mail direkt an [email protected]​7​mind.​de oder an [email protected]​renetraeder.​de!

☞ Jetzt den Pod­cast abon­nie­ren und bewer­ten bei:
iTunes
Sound­Cloud
Spo­tify

✎ Teile deine Erfah­run­gen und dis­ku­tiere mit ande­ren 7Min­dern in unse­rer Com­mu­nity zum Pod­cast.

☞ Alle Impulse zur Pod­cast­folge kannst du auch im Maga­zin nach­le­sen.