Aus der Sinn­krise zum Zen – Inter­view mit Zen-Lehrer Patrick Bankei Ehin­ger


Im Zen geht es darum, mit sich einig zu werden und Dua­li­tä­ten auf­zu­lö­sen. Zen-Lehrer Patrick Bankei Ehin­ger macht es in diesem Inter­view greif­ba­rer. Auch wenn man Zen mit Worten nicht erklä­ren kann, gibt er uns einen Ein­blick, wie man die spi­ri­tu­elle Zen-Phi­lo­so­phie ins echte Leben brin­gen kann. Mit ihm redet René über die Ursprünge und die Praxis des Zen. Wo ist der Unter­schied zur Medi­ta­tion? Welche Grund­ge­dan­ken ste­cken dahin­ter? Und was macht eigent­lich eine erleuch­tete Person aus? Neben­bei erzählt Patrick außer­dem ein paar schöne Zen Anek­do­ten. Vielen Dank Patrick, für die span­nen­den Ein­sich­ten! Erfahre:

❃ Was Zen wirk­lich ist und warum Medi­ta­tion nicht immer etwas mit Zen zu tun hat
❃ Wie Patrick aus einer Lebens­krise heraus zum Zen fand
❃ Was einen Erleuch­te­ten aus­macht und warum Patrick den Begriff ungern benutzt

☞ Ent­de­cke den neuen Kurs Zen“ in der 7Mind App, gelei­tet von Zen-Lehrer Paul Kohtes. Du fin­dest ihn in der Kate­go­rie Glück“.

☞ Erfahre mehr über Patrick und seinen Kurs Zen im Leben“.

☞ Jetzt den Pod­cast abon­nie­ren und bewer­ten bei:
iTunes
Sound­Cloud
Spo­tify

✎ Für Koope­ra­ti­ons­an­fra­gen und Infor­ma­tio­nen rund um den Pod­cast schreib ein­fach eine Mail direkt an [email protected]​7​mind.​de. Feed­back für René kannst du direkt an [email protected]​renetraeder.​de senden.

✎ Teile deine Erfah­run­gen und dis­ku­tiere mit ande­ren 7Min­dern in unse­rer Com­mu­nity zum Pod­cast.